AKTUELLE NEWS RUND UM DAS THEMA IMMOBILE

1. Was ist eine Maklerprovision?

Wenn ein Immobilienmakler beauftragt wird, schließen die beiden beteiligten Parteien einen Maklervertrag ab. Bei erfolgreicher Vermittlung des Objekts erhält der beauftragte Makler seinen Lohn in Form einer Maklerprovision (auch Maklercourtage oder Maklergebühren genannt). Somit handelt es sich bei der Maklerprovision um ein erfolgsabhängiges Honorar, das der Makler für seine Tätigkeit erhält. Die Höhe der Provision hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Art des Geschäftes, und wird prozentual auf Grundlage des vermittelten Immobilienwertes berechnet. Immobilienmakler können sowohl für Kauf oder Verkauf eines Objektes, als auch für eine Vermietung engagiert werden.

2. Wer bezahlt die Maklerprovision?

Je nachdem, ob es um die Vermietung oder den Verkauf einer Immobilie geht, ist die Frage, wer die Maklerkosten zu tragen hat, unterschiedlich zu beantworten.

Wer zahlt den Makler bei Mietwohnungen – Vermieter oder Mieter?

Seit Juni 2015 richtet sich die Provisionsfrage bei der Vermittlung von Mietwohnungen nach dem Bestellerprinzip. Das bedeutet, die Partei, die den Makler beauftragt hat, zahlt auch die Provision. In der Konsequenz sollen dadurch Mieter entlastet und die Höhe der Maklerprovisionen gemindert werden.

Beim Hausverkauf: Wer zahlt die Maklerprovision – Käufer oder Verkäufer?

Prinzipiell gibt es beim Hausverkauf drei unterschiedliche Möglichkeiten, die Maklerprovision zu gestalten:

a) Innenprovision durch den Verkäufer

Diese Provisionsart wird auch Verkäufercourtage genannt. Hierbei einigen sich Verkäufer und Makler auf eine Provision, wobei der Käufer nicht mit eingebunden wird.

b) Außenprovision durch den Käufer

Bei dieser Variante der Provisionsregelung erteilt der Käufer einen provisionspflichtigen Suchauftrag. Die Käuferprovision oder auch Käufercourtage ist dabei in der Immobilienanzeige als solche ausgewiesen und es besteht die Möglichkeit, mit dem Makler über die Summe in Verhandlung zu treten.

c) Mischform der Provision

Die am meisten verbreitete Form der Entlohnung ist die Aufteilung der Maklercourtage zwischen beiden Vertragsparteien, wobei die jeweiligen Anteile meist regional bestimmt werden.

Wer die Maklercourtage beim Verkauf von Immobilien übernehmen muss, ist seit 2020 gesetzlich neu geregelt.

3. Maklerprovision – neues Gesetz 2020: Ab wann gilt es?

Im August 2019 einigte sich die Große Koalition beim sogenannten Wohnpaket darauf, dass die Maklerprovision beim Immobilienverkauf künftig zwischen Käufer und Verkäufer geteilt werden soll. Begründet wird dies damit, dass Verkäufer und Käufer gleichermaßen Nutzen aus der Maklertätigkeit ziehen. Die Bundesregierung möchte mit Hilfe des neuen Gesetzes Immobilienkäufer angesichts der steigenden Immobilienpreise und den damit verbundenen Kaufnebenkosten entlasten.

Am 12. Juni 2020 wurde das neue „Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser“ vom Bundestag verkündet. Das Gesetz trat zum 23. Dezember 2020 bundesweit in Deutschland in Kraft.

TIPPGEBER PROVISION

Kennen Sie eine Immobilie, welche demnächst verkauft oder vermietet werden soll?
Ihr Nachbar zieht zum Beispiel aus, oder Sie haben über Bekannte von einem Verkauf gehört? Dann geben Sie uns einen Hinweis.

Für jeden Tipp der zu einem einem notariell beurkundeten Kaufabschluss führt, bedanken wir uns bei Ihnen mit einer Provisionsbeteiligung.

WAS IST EINE TIPPGEBER PROVISION?

Als Immobilienmakler sind wir stets auf der Suche nach neuen Immobilien für unsere Suchkunden. Hierfür sind wir immer auf der Suche nach Häusern, Wohnungen und Grundstücken, die zum Verkauf oder zur Vermietung stehen. Ob Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus, ein freistehendes Einfamilienhaus oder Gewerbe. Dabei interessieren wir uns insbesondere für Objekte in der Rhein-Neckar Region. Natürlich arbeiten wir aber auch über unseren Standort hinaus. Nicht selten haben wir auch Immobilien im nordischen Raum oder gar im Ausland.

Bei der Erweiterung unseres Portfolios sind wir auf Ihre Tipps angewiesen. Wenn Sie einen Eigentümer kennen, der seine Immobilie veräußern möchte, so teilen Sie uns dies mit.
Wir bedanken uns bei Ihnen mit einem gewissen Anteil am Verkauf der betreffenden Immobilie.

WIE FUNKTIONIERT EINE TIPPGEBER PROVISION?

Wenn Sie zum Tippgeber werden, können Sie damit einfach Geld verdienen. Jeder Tipp, der zu einem potentiellen Objekt führt ist uns viel wert! Doch wie funktioniert die Tippgeber-Provision? Und welche Vorraussetzungen müssen Sie erfüllen, um diese zu erhalten.

Zunächst sollten Sie wissen, dass ein Eigentümer eine Immobilie veräußern möchte. Diese Info geben Sie an uns weiter. Hierfür können Sie uns telefonisch, über unser Kontaktformular oder per E-Mail erreichen.

Im nächsten Schritt teilen Sie uns bei einem persönlichen Treffen erste Informationen zu der Immobilie mit.
Hier geht es zunächst um Standort, Immobilienart und die Größe.

VORAUSSETZUNG FÜR DIE TIPPGEBER-PROVISON

Das Objekt ist uns bisher noch nicht bekannt und wird noch nicht auf dem öffentlichen Markt angeboten oder vermittelt
Die Vermittlung kommt zum erfolgreichen, notariell beurkundeten Kaufabschluss.

Dank unseres individuellen Service und der Zufriedenheit unserer Kunden finden wir meist sehr schnell vielversprechende Interessenten.

Sie als Tippgeber sind nicht mit dem Eigentümer verwandt, verheiratet oder in einer Lebenspartnerschaft.
Der Tipp muss rechtmäßig erfolgen.

CORONA UPDATE

WIR TAUCHEN NICHT UNTER…

IMMOZTION Immobilien und
Immobilien Managment Kayhan arbeiten in partnerschaftlicher Zusammenarbeit

… HALTEN FÜR SIE DIE STELLUNG!

Wir haben es uns trotz der derzeitig herausfordernden Situation zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Wir arbeiten im Homeoffice/ Office und bieten weiterhin:

Beratungstermine

Besichtigungen

Neuaufnahmen

Kaufpreiseinschätzungen

Vermietungen

Beurkundungen

Diese werden unter strikter Einhaltung der behördlichen Auflagen weiterhin erfolgreich durchgeführt.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir sind täglich zu den regulären Bürozeiten für Sie erreichbar und freuen uns über Ihren Anruf!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und bleiben Sie gesund!

GEMEINSAM IHREN TRAUM VERWIRKLICHEN

Alle Immobilien sind einzigartig, ebenso wie die Menschen, die sie bewohnen. Das verlangt eine kreative, persönliche und zielstrebige Dienstleistung.

Die Makler von IMMOZTION stehen für diese Philosophie. Ob Verkauf, Vermietung, Immobiliensuche oder Mietwunsch.

Kreativ, zielgerichtet, persönlich und emotional.